Seitenbereiche
Inhalt

Sommerzeit, Urlaubszeit! Vielleicht haben Sie bereits Urlaub gebucht oder machen die Buchung in den nächsten Tagen? Vielleicht planen Sie, ein Auto für die schönsten Wochen im Jahr zu mieten? Dann ist dies ein guter Zeitpunkt, Angebote von Autovermietern zu vergleichen.

Wer die Umgebung rund um sein Feriendomizil auf vier Rädern erkunden möchte, sollte am besten vor dem Urlaub und von zu Hause aus passende Angebote suchen. Denn nicht nur die Mietpreise variieren, sondern auch die Extrakosten können sich kräftig zu Buche schlagen.

Wofür muss man extra zahlen?

Zu Zusatzkosten kann es beispielsweise für Navigationssysteme, weitere Fahrer, Kindersitze oder die Rückgabe des Wagens an einem anderen Ort kommen. Des Weiteren kann die Überschreitung von Kilometerbegrenzungen Mehrkosten verursachen. Auch das Alter der Lenker kann sich direkt auf die Kosten auswirken, denn einzelne Anbieter verrechnen Zusatzgebühren, wenn jüngere bzw. ältere Lenker Vertragspartner werden möchten. Ein wesentlicher Punkt bei Automietverträgen ist der Selbstbehalt im Schadensfall. Besonders international können die Preisunterschiede recht hoch ausfallen. Deshalb empfiehlt sich auch hier, die Angebote dahingehend zu vergleichen und bei dieser Gelegenheit auch einen Blick auf Versicherungsschutz und Versicherungssummen zu machen.

Wer sich nicht selbst auf die Suche nach den besten Angeboten im Internet machen möchte, der hat auch die Möglichkeit, ein Reisebüro, einen Autoclub oder einen Autohändler für die Buchung eines Mietwagens zu kontaktieren. Auf diese Weise kommt man möglicherweise in den Genuss von Sonderaktionen oder Kostenvorteilen durch eine Mitgliedschaft.

Carsharing für daheim?

Wer Interesse an einem Mietauto für den täglichen Gebrauch hat, für den könnte vielleicht das sogenannte Carsharing eine Alternative zum klassischen Mietauto sein – speziell aus Kostensicht nämlich. Denn die gemeinsame Nutzung eines Fahrzeugs durch mehrere Personen sorgt für eine effiziente Auslastung und somit auch für eine Kosten- und Preisoptimierung. Auch hier gilt: Informationen am besten im Internet suchen und Angebote, Preise sowie Extrakosten vergleichen. 

Stand: 29. Mai 2017

Sie benötigen zusätzliche Informationen zu diesem Steuerthema? Dann kontaktieren Sie uns - wir sind Ihr Steuerberater in Wien, spezialisiert u.a. auf die steuerliche Begleitung von Firmengründungen.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.